Logo Evangelischer Kirchenkreisverband für Kindertageseinrichtungen
MENÜ Menü öffnen
Suche öffnen
 
Mehr zur Kita Menü öffnen

Evangelische Kita Arche Noah

Kurzporträt

Die evangelische Kita Arche Noah befindet sich in Alt-Hohenschönhausen, umgeben von vielen Einfamilienhäusern und der Kleingartenanlage "Land in Sonne". Auch das Naturschutzgebiet am Faulen See ist in unmittelbarer Nähe und von uns und den 45 Kindern, die wir betreuen, ein gern besuch­tes Ausflugsziel.

Unsere Kinder haben die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Funktionsräumen (Kinderwohnung, Bauraum, Kreativraum, Montessoriraum, Bewegungsraum und Traumzimmer) zu wählen und erleben, durch unser Konzept der offenen Arbeit, ihren Alltag gemeinsam mit allen Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren. Die Erzieher unterstützen die Wege der Kinder als Be­­gleiter, Lernpartner, Zuhörer und Berater. Jedes Kind hat seine Bezugserzieherin und weiß dennoch, dass es von jedem gehört und gesehen wird.

Die Krippenkinder finden sowohl Geborgenheit und Ruhe wie auch vielfältige Anregungen für ihre Entwicklung in ihren eigenen zwei Räumen des Knirpsennestes: Es ist übersichtlich und kuschelig gestaltet und mit alters­entsprechendem Material ausgestattet. Von dieser sicheren Basis aus wachsen sie in ihrem eigenen Tempo in den offenen Bereich hinein. Im Tagesverlauf bieten sich immer wieder Gelegenheiten, wo sich die Älteren und die Jüngeren begegnen können.

Die religiöse Orientierung unserer Kita drückt sich vor allem in unserer Haltung gegenüber Erwachsenen und Kindern aus. Wir begegnen den Menschen in Liebe und Achtung. Das Engagement der Pfarrerin und der Katechetin, die regelmäßig in unsere Einrichtung kommen, erleben wir als sehr hilfreich und unterstützend. Hier werden biblische Geschichten erzählt und mit allen Sinnen so erlebbar gemacht, dass sich die Kinder mit ihren eigenen Erfahrungen darin wiederfinden.

Bei uns schlafen die Kinder nach Bedürfnis und in Absprache mit den Eltern. So entsteht eine Schlaf- und eine Wachgruppe. Die Kinder, die nicht einschlafen können oder frühzeitig aufgewacht sind, stehen auf
und gehen ihren Spielinteressen oder gemeinsamen Beschäftigungen und Aktivitäten nach.

Wir verstehen Eltern als Partner des Erzieherteams und beteiligen sie an der Gestaltung des Lebens im Kindergarten. Regelmäßig werden Entwicklungsgespräche angeboten. Es gibt Elternabende, Infobriefe und gemeinsame Feste.

"Das unterhaltsamste Spielzeug eines Kindes ist ein anderes Kind."

(George Bernhard Shaw)

Mehr über diese Kita zum Herunterladen:

Leitet Herunterladen der Datei einInformationsfaltblatt (12/2015)

nach oben