Logo Evangelischer Kirchenkreisverband für Kindertageseinrichtungen
MENÜ Menü öffnen
Suche öffnen

Hauptmenü kleiner Screen

 
Mehr zur Kita Menü öffnen

Evangelische Kita Jesus Christus

Kurzporträt

Unsere Kindertagesstätte wurde im Jahr 1932 gegründet. Sie ist zentral und verkehrsgünstig gelegen in der Wartenburgstraße 7 im Bezirk Kreuzberg. Die Lage unserer Einrichtung zeichnet sich durch eine Vielzahl an Spielplätzen, einer unmittelbaren Nähe zum familienfreundlichen Gleisdreieckpark, dem Viktoriapark und zu kulturellen Einrichtungen aus. Der Eingang unserer Kindertagesstätte befindet sich im zweiten Hinterhof. Unser 1.200 m² großer Garten liegt abseits des Straßenlärms und lädt zu den unterschiedlichsten Bewegungs- und Naturerfahrungen ein.

Auf zwei Etagen finden bis zu 65 Kinder in vier Gruppen einen Platz zum Forschen, Entdecken und Spielen. Die Gruppen sind aufgeteilt in eine Nestgruppe mit Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren und drei Elementargruppen mit Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt. Wir arbeiten mitunter gruppenübergreifend, damit die Kinder bestmöglich ihren eigenen Interessen folgen können. Bei uns sind alle Kinder in ihrer Einzigartigkeit und Persönlichkeit willkommen.

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich am Berliner Bildungsprogramm (BBP), am christlichen Glauben und christlichen Wertevorstellungen. Bei der Auswahl der Angebote orientieren wir uns an den Themen der Kinder, den Jahreszeiten und an christlichen Festen. Die Selbstbildung und Selbstständigkeit der Kinder ist uns in unserer Arbeit sehr wichtig. Dies fördern wir durch Bereitstellen von Materialien, Anregen zum Fragenstellen, Ausprobieren und Erkunden und Schaffen einer zugewandten, aufgeschlossenen und familiären Atmosphäre in kindgerechter Umgebung. Wir unterstützen die Kinder darin, ihre eigenen Bedürfnisse und Interessen wahrzunehmen, zu äußern und angemessen umzusetzen. Wir stärken die Kinder in ihrem positiven Selbstbild. Dadurch bringen wir sie auf den Weg, ihr Leben gestalten zu können. In unserer Kindertagesstätte üben die Kinder, miteinander zu leben. Sie nehmen sich gegenseitig wahr und können zusammen lernen und spielen. Wir helfen ihnen, mit Konflikten umzugehen und ihren Platz in der Gemeinschaft zu finden. Die Kinder lernen von- und miteinander. Wir nutzen die Formen des freien Spiels als wichtiges Lernfeld für die Kinder. Das Spiel ist die Arbeit des Kindes! Schulvorbereitung umfasst nicht nur das letzte Kindergartenjahr, sondern die gesamte Kindergartenzeit. Darum sind alle Lebensjahre für die Entwicklung der Kinder von Bedeutung. In unserer Kindertagesstätte bedeutet die Vorbereitung auf die Schule eine spielerische und ganzheitliche Förderung der Kinder in allen Bildungsbereichen des BBP. 

Dennoch messen wir dem letzten Jahr vor der Einschulung einen besonderen Stellenwert bei und bereiten die Kinder, durch die sogenannte "Pfefferoniearbeit", auf die Schulsituation vor.
Der Personalschlüssel berechnet sich durch die Rahmenvereinbarung des Berliner Senats. Wir sind ein qualifiziertes Fachpersonal bestehend aus Frauen und Männern. Unser Team ist gut ausgebildet, so gibt es bei uns eine "Facherzieherin für Integration". Gemeinsam mit unserem Koch und unseren Wirtschaftskräften sorgen wir für das Wohl der Kinder. Des Weiteren beschäftigen wir zeitweise Praktikantinnen/Praktikanten. 

Wir freuen uns über die Unterstützung der Ev. Jesus-Christus-Kirchengemeinde und die Kooperation mit dem Familienzentrum am Mehringdamm.

Mehr über diese Kita zum Herunterladen:

Leitet Herunterladen der Datei einInformationsfaltblatt

nach oben